Küchenkauf

Nachdem wir schon mehrere Küchenberatungen hinter uns hatten und jedes mal durch den Endpreis geschockt wurden haben wir heute unsere Traumküche gekauft.
Eine Ausstellungsküche zu einem drittel des ursprünglichen Preises ein echter Glücksgriff 🙂
So hochwertige Elektrogeräte hätten wir uns sonst nie leisten können. Und es gibt viele große Schubladen statt Schranktüren, genauso wie wir es haben wollten.
Und eine Theke mit eingebautem Herd.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Küche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Küchenkauf

  1. Hi Andre,

    wo bei welchem Anbieter habt Ihr denn das super Schnäppchen gemacht?

    Wir haben auch diverse Anbieter kontaktiert und haben schon eine menge Zeit damit verbracht, vor dem Schreibtisch der Anbieter zu sitzen, erst mit Kindern, später einer von uns allein, das war dann etwas zu stressig.

    Ich habe bereits über den IKEA-Küchenplaner diverse Modelle geplant und eigentlich haben wir uns auch für eine Küche von IKEA entschieden. Lediglich die E-Geräte werden wir dort nicht kaufen, da wir spezielle Geräte haben wollen, und nicht von dem Hersteller, den IKEA anbietet.

    Aber vielleicht hast Du ja noch einen guten Tipp für uns. Immerhin müßte ich die Küche von IKEA ja selbst aufbauen, und das würde ich mir gern sparen.

    VG
    Christian

  2. admin sagt:

    Hallo Christian,

    das kenne ich… weiß nicht in wieviel Küchenausstellungen wir waren um uns zu erkundigen. Das beste war bei MEDIA-Küchen in Dortmund. Nach der Klärung was wir haben und wieviel wir ausgeben wollten fing er mit der Planung an. Wir wollten die unteren Schränke nur mit Schubladen, ohne Türen. Das hat er (wahrscheinlich des Preises wegen) nicht berücksichtigt, wie einige andere Wünsche.
    Preislich kam er dann bei 5500 Euro raus. 500 Euro mehr als wir ausgeben wollten. Dann wollte er unbedingt gleich den Vertrag für unsere „Traumküche“ abschließen. Als ich ihm versucht habe zu erklären das ich garantiert heute nicht abschließen werde wurde er schon ein wenig unfreundlich und bot an zu seinem Abteilungsleiter zu gehen, er würde dort den Preis bestimmt auf die gewünschten 5000 Euro bekommen. Das Angebot gilt aber nur heute. Da sind wir aufgestanden und haben uns mit den Worten: „Falls wir uns für die Küche entscheiden bekommen wir den Preis auch noch später“ verabschiedet.

    Unsere Küche war ein echter Glücksgriff. Es gab bei Zurbrüggen eine 40% Aktion auf Küchen, deswegen sind wir dorthin. Als wir durch die Ausstellung schlenderten sahen wir sie in einer unscheinbaren Ecke schon halb demontiert. Es war eine Ausstellungsküche mit sehr hochwertigen Elektrogeräten zum drittel des ursprünglichen Preises. Wir haben noch bei einer Beraterin planen lassen ob sie bei uns ins Haus passt und dann sofort zugeschlagen.
    Die 40% Aktion währe eh nichts für uns gewesen da sie nur in Verbindung mit den teuren Siemens-Geräten galt.

    Ciao Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.