Fliesenleger Tag5, Fassade, Tapeten, Fliesen

Heute hat Hr. Veith die restlichen Fliesen verlegt und hat mit dem Verfugen angefangen. Sieht alles wirklich sehr gut aus.

Mit der Ausführung der Dusche bin ich sehr unzufrieden unsere Bauleiterin war ja heute da und ich habe sie darauf angesprochen. Sie sagt das dies bei der Standarddusche immer so ausgeführt wird. Und in der Baubeschreibung von der Sanitärbemusterung steht Brausewanne superflach 90cm x 90cm x7,5cm und weiter unten Einbauhöhe 19cm. Man kann sich das Vertragswerk einfach nicht oft genug durchlesen… Für mich war es selbstverständlich das man eine „superflache“ Brausewanne auch direkt auf den Fußboden baut und nicht auf einem Sockel. Ich habe sowas noch nirgendwo gesehen, auch in der HvH Bemusterung sind diese Bodentief verbaut.

SO SIEHT DAS DANN AUS…

Dann wurde heute noch dem Verdacht des DEKRA Sachverständigen nachgegangen, er hatte die Vermutung das die Armierung der Fassade nicht richtig auf der Dämmung haftet. Dem war zum Glück nicht so, die Haftung ist in Ordnung aber die Armierung ist noch zu dünn. Jetzt wird noch eine weitere Schicht aufgetragen.

Dann haben wir noch die Fliesen für das Wohn- Esszimmer gekauft und Holzbohlen für den Dachboden.

Das Elternschlafzimmer haben wir auch noch Tapeziert, sieht auch sehr schön aus.

Dieser Beitrag wurde unter Bad, Fassade, Fliesen, Malerarbeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.